"Tipps und Tricks und Taubenmist"

Mein ganz persönlicher Gartenratgeber

Charentais-Melonen auf der Dachterrasse, Chocolate-Beauty-Paprika im Kübel und Aji Charapita, der teuerste Chili der Welt: 2020 war ein spannendes Gartenjahr bei uns in Freisbach, in der Südpfalz.

Charentaismelonen im Kübel Chocolate-Beauty-Paprika Aji Charapita im Garten

Dort bewirtschafte ich gemeinsam mit Ehemann Thomas unseren kleinen Obst- und Gemüsegarten — der Göttergatte sagt "Kühlschrank" dazu, denn der Garten liegt im Nordwesten hinter unserer hohen Scheune und sieht nur im Hochsommer den ganzen Tag die Sonne.
Dass dort trotzdem einige Kulturen seit über 20 Jahren prächtig gedeihen, liegt am Dünger: Als begeisterte Brieftaubenzüchter düngen wir mit Taubenmist.
Dieser "einheimische Guano" eignet sich hervorragend für alle Starkzehrer: Pflanzen mit hohem Nährstoffbedarf. Für schwachzehrende Kulturen sollte man ihn dagegen nicht verwenden.

Da unser Garten schnell aus allen Nähten platzt, bin ich schon seit Jahren mit manchen Pflanzen zusätzlich auf unsere Dachterrasse umgezogen. Nebenbei ist es dort droben sehr viel wärmer. Was dort wächst, sitzt in 66-Liter-Mörtelkübeln. Und auch da ist unser Taubenmist ein Garant für eine prächtige Ernte.

Wie man Taubenmist am besten einsetzt, davon handelt dieses Buch. Es konzentiert sich auf Tomaten, Paprika, Chilis, Melonen und Gurken, behandelt diese Kulturen aber ausführlich von der Aussaat bis zur Ernte, die meisten in zwei Anbauvarianten: im Kübel und im Gartenbeet.

Außerdem ist es ein Buch über samenfeste Sorten: Pflanzen, die man über ihre eigenen Samen vermehren kann.
Und ein Mutmacher für alle Anfänger/innen im Gartenbau: Welche Tipps und Tricks gibt es, um sich die Arbeit zu erleichtern, wie kann man Fehler vermeiden, und warum müssen von Schnecken zerfressene Paprika nicht gleich auf den Kompost?

Natürlich möchte ich auch eine Lanze brechen für einen der ältesten "Super-Dünger" der Welt.

 

Start
Samen + Pflanzen
Taubenmist
Taschenbuch
Impressum
↑ nach oben

© 2021 Barbara Krauß
Webdesign © Barbara Krauß